Schließen

Hyundai i20 für Mainz günstig kaufen

Hyundai i20 – empfehlenswert für Mainz

Dass ein Hyundai i20 in jede Stadt passt, versteht sich von selbst. Entsprechend empfehlen wir dieses herausragende Fahrzeug auch für Ihre Mobilität in Mainz und lassen Sie gerne bei uns einsteigen. Wir vom Autohaus am Prinzert bringen die Erfahrung von mehr als 85 Jahren in der Automobilbranche in jedes Beratungsgespräch mit ein. Folgt man einer Umfragen unter den Leserinnen und Lesern der Zeitschrift „Auto Bild“, so waren wir bereits fünf Mal eines der besten Autohäuser Deutschlands. In Mainz und Umgebung kennt und schätzt man uns und gerne erläutern wir auch Ihnen die Vorteile unserer Hyundai i20 oder auch all der anderen spannenden Modelle dieses Herstellers.

 

Ein Hyundai i20 ist ein rundum vielseitiges Modell. Sowohl für den Einsatz in der Innenstadt von Mainz als auch für die nähere Umgebung und Fahrten über Land eignet sich dieses Modell ganz hervorragend. Wir lassen Ihnen die Wahl, ob Sie in einen Hyundai i20 Neuwagen oder ein gebrauchtes Modell steigen. Qualitativ müssen Sie auch nach Jahren so gut wie keine Abstriche hinnehmen, denn Hyundai ist und bleibt ein herausragend guter Hersteller. Zu den Besonderheiten in Ihrem Autohaus am Prinzert und dem Autokauf für Mainz zählt die Verfügbarkeit einer Finanzierung zu monatlich günstigen Raten sowie die Inzahlungnahme Ihres aktuellen Gebrauchtwagens. Des Weiteren bieten wir Ihnen eine Reihe zusätzlicher Services: sprechen Sie uns an.

Autohaus am Prinzert – perfekt aus Mainz erreichbar

Mainz ist eine der ältesten deutschen Städte und liegt direkt am Rhein. Gegenüber der Stadt mündet der Main in den Rhein und zudem bildet Mainz mit Wiesbaden einen zusammenhängenden Ballungsraum mit mehr als einer halben Millionen Einwohner und direkter Anbindung an das Rhein-Main-Gebiet. Der frühere Name von Mainz lautet Mogontiacum. Der Ort war in der Antike bereits Provinzhauptstadt von „Germania superiar“ und wurde noch in vorchristlicher Zeit gegründet. Die Rolle als Hauptstadt bekleidet die nur 220.000 Einwohner große Stadt bis heute – mitterweile im Bundesland Rheinland-Pfalz. Nachrömische Bedeutung erlangte Mainz spätestens im Jahr 782 mit der Erhebung zum Erzbistum. Während des Heiligen Römischen Reichs bekleidet der Mainzer Erzbischof den Rang eines Kurfürsten und zudem stammten der Reichserzkanzler und Reichsverweser aus der Stadt. Als Freie Stadt war Mainz bis zum Ende des Mittelalters deutschlandweit bekannt und auch der Gründungsort des Rheinischen Städtebundes. Sehenswert ist sowohl der Mainzer Dom als auch das kurfürstliche Schloss. Des Weiteren lohnt sich bei einem Besuch in Mainz ein Blick auf das barocke Landtagsgebäude und die Zeugnisse früher Buchdruckkunst im Gutenberg-Museum.

Die Wirtschaft der Stadt Mainz lebt unter anderem von einem Pharmaunternehmen sowie der Produktion von Glaskeramik und Glasprodukten. Des Weiteren ist die Stadt ein wichtiger Universitätsstandort und beherbergt einen TV-Sender. Ebenfalls wichtig sind die Branchen Pflegemittelherstellung und der Weinbau sowie natürlich die Verwaltung des Landes Rheinland-Pfalz. Verbindungen von und nach Mainz existieren sowohl mit dem Zug als auch über die Autobahnen A60, A63 und A643 und Bundesstraßen.

Wussten Sie, dass das Autohaus am Prinzert bereits seit mehr als 85 Jahren im Rhein-Main-Gebiet zu Hause ist? Unser Unternehmen gehört laut einer renommierten Automobilzeitschrift zu den besten in Deutschland und steht für Zuverlässigkeit und Kompetenz. Besuchen Sie uns an einem unserer drei Standorte oder genießen Sie die Vorzüge unseres günstigen Lieferservice – direkt vor Ihre Haustür in Mainz und Umgebung.

Groß waren die Fußstapfen in die der Hyundai i20 treten musste, denn schließlich war der Hyundai Getz der offizielle Vorgänger. Schon kurz nach dem Debüt im Jahr 2008 ergatterte der i20 ein „Goldenes Lenkrad“ und erweist sich seither als würdiger Nachfolger und einer der attraktivsten Kleinwagen auf dem Markt. Seit 2020 befindet sich das Modell in der dritten Generation und wird in dieser mit der vom Hersteller ausgerufenen Designlinie der „Sensouus Sportiness“ gestaltet. In der Tat: das Fahrzeug ist emotional gestaltet und verbindet Aspekte der Vernunft mit purer Fahrfreude. Was bei Hyundai „Klasse in der Kleinwagenklasse“ heißt, bedeutet ganz konkret ein perfekt ausgestattetes Fahrzeug mit flach gehaltenem und in die Breite gehenden Kühlergrill sowie LED-Leuchten sowie ein LED-Leuchtband am Heck. Gleich zehn Lackierungen sind für den i20 zu haben, hinzu kommt auf Wunsch ein Dach in Kontrastfarbe.

Der Hyundai i20 in Zahlen

Mit 4,04 Meter Länge ist der Hyundai i20 ein Kleinwagen wie aus dem Lehrbuch. Das Auto ist 1,78 Meter breit und 1,45 Meter hoch, sodass ausreichend Platz sowohl für die Familie mit fünf Personen als auch die Einkäufe besteht. Zahlen gefällig? Dann sei verraten, dass allein in den Kofferraum 326 Liter passen und sich die hinteren Sitze asymmetrisch umklappen lassen. Das Maximum liegt bei 1.042 Liter und ist somit selbst für einen Urlaub oder die Fahrt zum Baumarkt geignet. Positiv zu vermerken ist der geringe Wendekreis von gerade einmal 10,90 Meter.

Unter der Motorhaube des Hyundai i20 geht es klassisch zu. Angboten werden einzig und allein Benzinmotoren, die sich durch höchste Effizienz auszeichnen. Der Einstieg erfolgt in der Variante mit Saugmotor und 84 PS, darüber rangiert ein Turbo mit 120 PS. Wem das nicht ausreicht, der steigt kurzerhand in den 2021 erschienen Hyundai i20 N mit 204 Pferdestärken. Dieser kleinen Bolide ist 230 km/h schnell und erledigt den 100er Sprint in nur 6,2 Sekunden. Allen Ausführungen gemeinsam ist der Frontantrieb und neben manuellen Schaltgetrieben kommen auch Sieben-Gang- Doppelkupplungsgetriebe zum Einsatz.

Ausstattung des Hyundai i20

Die Zeiten, in denen ein Kleinwagen mit Abstrichen verbunden war, sind lange vorbei. Der Hyundai i20 ist eines dieser Modelle, das in puncto Ausstattung auch in einer höheren Klasse beheimatet sein könnte. Clever ist die Bündelung verschiedener Assistenz- und Sicherheitssysteme zu „Smart Sense“. Diese „klugen Sinne“, um es ins Deutsche zu übersetzen, bestehen in einem Warner vor Querverkehr sowie einem Notbremsassistenten und auch der Fähigkeit zum Halten der Spur. Des Weiteren bietet der Hyundai i20 einen Toter-Winkel-Warner und eine Verkehrszeichenerkennung. Auf langen Fahrten erweist sich der Geschwindigkeitsberenzer mitsamt ACC als hilfreich. Der Konkurrenz einen Schritt voraus ist der Hyundai i20 mit seinem Anfahralarm. Springt eine Ampel auf grün so wird darauf hingewiesen – was deutlich angenehmer als die Hupe des dahinterstehenden Fahrzeugs ist.

Annehmlichkeiten des Hyundai i20

Wer sich für einen Hyundai i20 entscheidet, erfreut sich nicht nur an der fortschrittlichen Technik eines Fahrzeugs aus den 20er Jahren sondern auch an Features wie einem Panorama-Glasdach und einem Telematik-System. Musik wird auf Wunsch über acht Lautsprecher zuzüglich Subwoofer in den Innenraum gebracht und die Steuerung vieler Funktionen erfolgt an einem Touchdisplay mit 10,25 Zoll Durchmesser. Natürlich beherrscht der i10 das mobile Internet und lädt Smartphone und Co. induktiv auf. Zuletzt besitzt das Fahrzeug selbstverständlich auch eine Klimaanlage.