Schließen

Für Mainz: Hyundai KONA gebraucht günstig kaufen

Hyundai KONA Gebrauchtwagen – vertrauensvoll durch Mainz

Wenn Sie auf der Suche nach einem perfekten Fahrzeug für Mainz sind, empfehlen wir Ihnen einen Hyundai KONA Gebrauchtwagen. Auf diese Weise sparen Sie eine Menge Geld und steigen gleichzeitig in ein Modell, das Sie kaum im Stich lassen wird. Wenn Sie uns fragen, was Hyundai KONA Gebrauchtwagen so besonders macht, nennen wir Ihnen unter anderem die Langlebigkeit und Qualität dieses Fahrzeugs. Auch nach Jahren im Dauerbetrieb macht dieses Modell nicht schlapp und ist somit das perfekte Fahrzeug sowohl für die Innenstadt von Mainz als auch die Umgebung. Selbstverständlich überprüfen wir jeden Hyundai KONA Gebrauchtwagen bevor er zu Ihnen gelangt. In unserer Kfz-Werkstatt führen wir einen peniblen Check durch und sind erst dann zufrieden, wenn das Fahrzeug in erstklassigem Zustand ist.

 

Ein gewichtiges Argument zugunsten von Hyundai KONA Gebrauchtwagen in Mainz ist natürlich der Preis. Wir zeichnen uns in diesem Bereich durch besonders attraktive Angebote aus und untermauern dies mit einer cleveren Finanzierung. Wie wäre es, wenn Sie bald schon im Hyundai KONA Gebrauchtwagen in Mainz unterwegs sind und hierfür lediglich knapp gerechnete monatliche Raten zahlen? Wir machen es möglich und nehmen bei dieser Gelegenheit gleich auch noch Ihren aktuellen Gebrauchten in Zahlung. Zum Toppreis, versteht sich. Übrigens setzen Sie mit dem Autohaus am Prinzert auf einen mehrfach preisgekrönten Anbieter und die Tradition von mehr als 85 Jahren im Automobilbereich. Wir sind in Mainz und Umgebung bekannt und genießen einen erstklassigen Ruf.

Autohaus am Prinzert – perfekt aus Mainz erreichbar

Mainz ist eine der ältesten deutschen Städte und liegt direkt am Rhein. Gegenüber der Stadt mündet der Main in den Rhein und zudem bildet Mainz mit Wiesbaden einen zusammenhängenden Ballungsraum mit mehr als einer halben Millionen Einwohner und direkter Anbindung an das Rhein-Main-Gebiet. Der frühere Name von Mainz lautet Mogontiacum. Der Ort war in der Antike bereits Provinzhauptstadt von „Germania superiar“ und wurde noch in vorchristlicher Zeit gegründet. Die Rolle als Hauptstadt bekleidet die nur 220.000 Einwohner große Stadt bis heute – mitterweile im Bundesland Rheinland-Pfalz. Nachrömische Bedeutung erlangte Mainz spätestens im Jahr 782 mit der Erhebung zum Erzbistum. Während des Heiligen Römischen Reichs bekleidet der Mainzer Erzbischof den Rang eines Kurfürsten und zudem stammten der Reichserzkanzler und Reichsverweser aus der Stadt. Als Freie Stadt war Mainz bis zum Ende des Mittelalters deutschlandweit bekannt und auch der Gründungsort des Rheinischen Städtebundes. Sehenswert ist sowohl der Mainzer Dom als auch das kurfürstliche Schloss. Des Weiteren lohnt sich bei einem Besuch in Mainz ein Blick auf das barocke Landtagsgebäude und die Zeugnisse früher Buchdruckkunst im Gutenberg-Museum.

Die Wirtschaft der Stadt Mainz lebt unter anderem von einem Pharmaunternehmen sowie der Produktion von Glaskeramik und Glasprodukten. Des Weiteren ist die Stadt ein wichtiger Universitätsstandort und beherbergt einen TV-Sender. Ebenfalls wichtig sind die Branchen Pflegemittelherstellung und der Weinbau sowie natürlich die Verwaltung des Landes Rheinland-Pfalz. Verbindungen von und nach Mainz existieren sowohl mit dem Zug als auch über die Autobahnen A60, A63 und A643 und Bundesstraßen.

Wussten Sie, dass das Autohaus am Prinzert bereits seit mehr als 85 Jahren im Rhein-Main-Gebiet zu Hause ist? Unser Unternehmen gehört laut einer renommierten Automobilzeitschrift zu den besten in Deutschland und steht für Zuverlässigkeit und Kompetenz. Besuchen Sie uns an einem unserer drei Standorte oder genießen Sie die Vorzüge unseres günstigen Lieferservice – direkt vor Ihre Haustür in Mainz und Umgebung.

Der Hyundai Kona ist ein durch und durch ungewöhnliches Fahrzeug. Das SUV unterstreicht die großen Ambitionen seines Herstellers in puncto Design und wurde sowohl mit einem red dot als auch mit einem iF Design Award ausgezeichnet. Seit 2017 ist das Fahrzeug auf dem Markt und wurde auf dem US-Markt auch als „North American Utility Vehicle of the year“ ausgezeichnet. Gründe hierfür liegen sowohl in der Schönheit als auch in den vielen Antrieben des SUV. Die Verkaufszahlen gestalten sich entsprechend positiv und schon 2020 war der Kona eines der fünf meistverkauften Fahrzeuge seines Segments auf dem deutschen Markt.

Hardfacts zum Hyundai Kona

Kleinwagen? Kompaktklasse? Der Hyundai Kona firmiert als Mini-SUV und misst 4,17 Meter in der Länge. Dabei ist der Koreaner 1,80 Meter breit und 1,56 Meter hoch, was zu einem maximalen Laderaumvolumen von 1.143 Liter führt. Wer auch die hinteren Sitze nutzen und entsprechend mit fünf Personen unterwegs sein will, nutzt immer noch stolze 361 Liter im Kofferraum. Diese üppigen Dimensionen täuschen jedoch nicht darüber hinweg, dass der Hyundai Kona einen Wendekreis von lediglich 10,60 Meter benötigt und somit selbst engen Gassen in der Innenstadt gewachsen ist.

Eine der Besonderheiten des Hyundai Kona ist dessen Vielseitigkeit. Konkret bedeutet dies, dass nicht nur die klassischen Benzin- und Dieselmotoren, sondern auch alternative Antriebe integriert werden. Die letzte Überarbeitung erfolgte Ende 2020, die Variante N datiert sogar erst auf Mitte 2021. Wer in einen Reihen-Dreizylinder als Benziner steigt, ist mit 120 PS und Frontantrieb unterwegs. Der größere Benziner kann als Vierzylinder auch mit Vierradantrieb genutzt werden und trägt zudem ein siebenstufiges Doppelkupplungsgetriebe anstelle des Schaltgetriebes. Die Leistung: 198 PS. Als Hyundai Kona N schlagen sogar 280 PS zu Buche und der Frontantrieb katapultiert das SUV in nur fünfeinhalb Sekunden auf die 100 km/h- Marke. Als Diesel wiederum wird ein braver (optionaler) Allradler mit 136 PS angeboten. Zum Star wird der Hyundai Kona allerdings insbesondere aufgrund der Hybridversion mit 141 PS und als Hyundai Kona Elektro mit 136 oder 204 PS. Letztere Varianten sind durchweg mit Frontantrieb unterwegs und erweisen sich als ungemein umweltfreundlich ohne dabei den Fahrspaß aus den Augen zu verlieren.

Ausstattung des Hyundai Kona

Für ein Mini-SUV bietet der Hyundai Kona eine Fülle an Ausstattung. Da sind zum Beispiel die digitalen Features, die zumeist über das acht Zoll große Touchdisplay angesteuert werden. Navigiert wird in Echtzeit, was dank Integration eines Smartphones ohne Weiteres funktioniert und auch so empfängt das Fahrzeug digitales Radio DAB+. Weitere Features sind eine induktive Ladeschale für mobile Geräte und während der Fahrt erweist sich das Head-Up-Display sowohl als informativ als auch als schickes Detail. Das Display des Infotainments fungiert übrigens auch als Anzeige für die gestochen scharfen Bilder aus der Rückfahrkamera, die das Einparken erleichtert.

Besonderheiten des Hyundai Kona

Ein „Ja“ zu einem Hyundai Kona bedeutet auch ein „Ja“ zu LED-Scheinwerfern sowie einem Keyless-Go-System. Nach dem Öffnen nimmt man in edlen Ledersitzen mit Heizung Platz und erfreut sich an jeder Menge Assistenten. Im Einzelnen bietet das Korea-SUV einen City-Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung sowie einen Geschwindigkeitsregler mit ACC. Ebenfalls hält der Kona die Spur und warnt vor eintretender Müdigkeit und selbst ein eCall- System zur Übermittlung von Notrufen darf nicht fehlen.